Hospiz Emmaus


Das stationäre Hospiz befindet sich in einem eigenständigen Gebäude hinter dem Marienkrankenhaus St. Wendel und verfügt über 8 Einzelzimmer. Hiervon sind mehrere als Appartements ausgelegt, so dass die Mitaufnahme eines Angehörigen möglich ist. Den Angehörigen ist der Besuch des Hospizgastes zu jeder Zeit erlaubt. Ziel ist: Die qualifizierte palliative (lindernde) medizinische und pflegerische Behandlung im fortgeschrittenen Stadium einer Erkrankung. Rund um die Uhr steht qualifiziertes, ausschließlich examiniertes Pflegepersonal zur Verfügung. Zusatzqualifikationen (Palliativ – care – Weiterbildung/ Schmerztherapie, Aromatherapie, basale Stimulation u. a.) sind für alle Pflegemitarbeiter verpflichtend.

Sollten Sie Fragen zum Hospiz Emmaus haben, wenden Sie sich an den Sozialdienst im Krankenhaus oder Mitarbeiter aus Pflege und Medizin. Gerne sind wir auch bereit, Ihnen die Einrichtung zu zeigen.

Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter:

www.hospizemmaus.de

Marienkrankenhaus St. Wendel

Am Hirschberg 1a
66606 St. Wendel
Telefon:06851 59 - 01
Telefax:06851 70136
Internet:www.mkh-wnd.dewww.mkh-wnd.de

Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation am Marienkrankenhaus St. Wendel

Am Hirschberg 1b
66606 St. Wendel
Telefon:06851 59 - 02
Telefax:06851 59 - 2050
Internet:www.mkh-wnd.dewww.mkh-wnd.de