Vortrag in Braunshausen

24.09.2019, 18:00 - Ende offen

Dr. Robert Liszka, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Marienkrankenhaus St. Wendel referiert im Bürgerhaus Braunshausen am 24. September zum Thema Demenzerkrankungen.

Demenzerkrankungen gehören zu den häufigsten und folgenreichsten neurologischen Erkrankungen im höheren Alter. Allein in Deutschland leiden derzeit ca. 1,7 Millionen Menschen an einer Demenz. Mehr als zwei Drittel von ihnen leben in Privathaushalten. Pflegende Angehörige sind dabei besonderen Belastungen durch das oft herausfordernde Verhalten ihrer Pflegedürftigen ausgesetzt.

Dr. Liszka, Neurologe und Altersmediziner, beschäftigt sich in seinem Vortrag mit den medizinischen Aspekten dieser Erkrankung. Es werden die zugrunde liegenden neurologischen Veränderungen, die Symptome der Krankheit, Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten dargestellt; wie auch der Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten erörtert. Im Anschluss an seinen Vortrag beantwortet er gerne noch offene Fragen.

Der kostenlose Vortrag findet am 24.09.2019, 18 Uhr im Bürgerhaus Braunshausen in Braunshausen, Ernst-Wagner-Straße statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Marienkrankenhaus St. Wendel

Am Hirschberg 1a
66606 St. Wendel
Telefon:06851 59 - 01
Telefax:06851 70136
Internet: www.mkh-wnd.de www.mkh-wnd.de

Zentrum für Altersmedizin, Akutgeriatrie

Am Hirschberg 1b
66606 St. Wendel
Telefon:06851 59 - 01
Telefax:06851 59 - 2200
Internet: www.mkh-wnd.de www.mkh-wnd.de