Sport- und Bewegungstherapie

Standort: Marienkrankenhaus St. Wendel

Die Sport- und Bewegungstherapie ist fester Bestandteil des therapeutischen Angebotes der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Innerhalb der Sport- und Bewegungstherapie gibt es ein differenziertes Angebot bzgl. verschiedener Gruppen- und Einzeltherapien.

 

 

 

 

Zum Gruppenangebot gehören:

  • Aktive Gruppe für jüngere und belastbare Patienten (täglich)
  • Gymnastikgruppe (täglich)
  • Fitnesstraining an Geräten (täglich)
  • Nordic Walking (2 mal pro Woche)
  • Frauensport, speziell von einer Therapeutin angeleitet (2 mal pro Woche)
  • Mobilisationsgruppe auf Station (täglich)
  • PMR (2 mal pro Woche)

 

In den Einzeltherapien werden die Patienten je nach Belastbarkeit individuell betreut.

Inhalte und Ziele des Sport- und Bewegungsprogramms

Wiederherstellung und Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit, Körpergefühl, Koordination, Sturzprophylaxe. Als psychosoziales Ziel, soziale Integration und Verbesserung der sozialen Interaktion. Vermittlung von Bewegungsfreude.

  • Krafttraining: Gerätegestütztes Krafttraining, Gymnastik, Funktionelles Training (Theraband, Kleingeräte etc.)
  • Ausdauertraining: Nordic Walking, Ergometertraining
  • Beweglichkeit: Yoga, funktionelles Dehnen
  • Koordinationstraining und Gleichgewichtsschulung
  • Unterschiedliche Spielformen
  • Körpererfahrung durch Meditation, Yoga, Atemübungen
  • Außenaktivitäten (Spaziergänge, Nordic Walking)

 

 

Team

Dipl.-Sportlehrer Jochen Häckelmann

Dipl.-Sportlehrer Mike Adams

Sport- und Bewegungstherapie

Leitung

Dipl.-Sportlehrer Jochen Häckelmann

Dipl.-Sportlehrer Mike Adams

Marienkrankenhaus St. Wendel

Am Hirschberg 1a
66606 St. Wendel
Telefon:06851 59 - 01
Telefax:06851 70136
Internet: www.mkh-wnd.de www.mkh-wnd.de